Unternehmensberatung

Unternehmensberatung

Organisation • Marketing • Controlling

Sieben Tipps, um Stammkunden zu pflegen

  1. Wenn Ihr Betrieb eine bestimmte Größe hat, sollten Sie ein Team zusammenstellen, das sich nur um die Stammkunden kümmert. Dadurch wird der Kunde leichter wiedererkannt und er wiederum weiß, wer sein Ansprechpartner ist. Weiterer Vorteil: Der Kundenbetreuer kann ein Vertrauensverhältnis aufbauen und so dem Kunden den Eindruck vermitteln, dass ihm eine Sonderbehandlung zusteht.
  2. Über den Kunden sollte nicht nur der Betreuer Bescheid wissen. Informationen sollten auch in der Kundendatenbank stehen. Verlässt der Mitarbeiter das Unternehmen oder fällt aus, wird so vermieden, dass Ihnen der Kunde wegfällt, weil er sich nicht mehr ausreichend betreut fühlt.
  3. Über treue Kunden sollten nicht nur allgemeine Informationen, sondern auch Anmerkungen etwa über Vorlieben oder Wünsche vorhanden sein. Kunden wissen es zu schätzen, wenn „Kleinigkeiten“ beachtet werden.
  4. Gewähren Sie Ihren besten Kunden Sonderkonditionen. Sie werden es zu schätzen wissen, wenn sie zum Beispiel auch einmal ohne Kundenummer bestellen können oder wenn sie bessere Zahlungskonditionen erhalten. Je wichtiger der Kunde, desto kulanter sollten Sie auch mit Reklamationen umgehen.
  5. Wenn Sie etwa Sonderaktionen planen oder neue Produkte einführen, sollten Stammkunden als Erste informiert werden. Sie können auch Aktionen ausschließlich für sehr treue Kunden kreieren. Das können besondere Produkt- oder Dienstleistungsangebote sein oder besondere Öffnungszeiten. Wichtig bei allen Aktionen: Informieren Sie den Kunden auch, dass Sie das speziell nur für ihn tun.
  6. Experten raten dazu, das Wissen über Ihre Stammkunden auch für personalisierte Werbung zu nutzen. Sie können etwa Ihren Stammkunden ein individuelles Angebot unterbreiten. Achten Sie jedoch darauf, sie nicht mit Werbung zu überhäufen.
  7. Nutzen Sie Ihre Stammkunden für die Neukundengewinnung. Mund-zu-Mund-Propaganda können Sie fördern, indem Sie beispielsweise gemeinsame Veranstaltungen von Stammkunden und potenziellen Neukunden organisieren, zu der auch Stammkunden einladen dürfen.

Zu den Quellen gelangt man gegen den Strom. Ein Geheimnis des Erfolgs ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.

Advertisements
  1. #1 von ubezpieczenia am 2011/09/03 - 15:47

    RECHT
    Obergrenze beachten
    Auch für die Jubiläumsfeier eines Unternehmens gilt die 110-Euro-Freigrenze pro Person. Für die darüber liegenden Aufwendungen gilt die pauschale Lohnsteuer. Das hat das Finanzgericht Düsseldorf im Fall des Firmenjubiläums einer Aktiengesellschaft entschieden, die in einem abgegrenzten Teil der Veranstaltung zu einem VIP-Event mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Presse eingeladen hatte, bei dem die Freigrenze von 110 Euro überschritten wurde. Nach Ansicht der Düsseldorfer Richter gilt diese Freigrenze ungeachtet des besonderen Anlasses der Betriebsfeier, der Größe und der Bedeutung der Firmengruppe.

    (FG Düsseldorf, 07.10.2010-16 K1295/09,16 K 1297/09,16 K1298/09)

  2. #2 von sveikatos draudimas am 2012/03/20 - 12:21

    Proszę wydrukować załącznik, uzupełnić, poświadczyć w urzędzie skarbowym w Polsce i odesłać pod wskazany adres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: